Siljeon Taekwondo

Taekwondo ist eine koreanische Kampfsportart und besteht aus unterschiedlichen Elementen (Formen, Wettkampf, Selbstverteidigung, Bruchtest). Taekwondo ist sehr vielseitig und ausgewogen. Es trainiert Schnelligkeit, Präzision, Ausdauer, Kraft und Beweglichkeit.
Wir bieten in unserem Training folgende Schwerpunkte an: Einführung in Taekwondo, traditionelle und moderne Techniken, Formen, Falltechniken, Mentale und Ethische Disziplin, Fitness.
Wir bieten Training in unterschiedlichen Altersklassen an (Training für Erwachsene und Jugendliche: Tae-Won Kang, Aurofree Höhn, Training für Kinder: Stephanie Kang).

Trainingszeiten
Dienstag von 18.30 - 20 Uhr Frauentraining Dojo V
Mittwoch von 17.45 - 19.15 Uhr Training für Jugendliche ab 12 Jahren, Erwachsene und Flüchtlinge, Dojo III
Sonntag von 14.30 - 16 Uhr Training für Kinder von 5-11 Jahren, Dojo IV
Sonntag von 16 - 18 Uhr für Training für Jugendliche ab 12 Jahren, Erwachsene und Flüchtlinge, Dojo IV

Trainingskleidung
Normale Sportbekleidung reicht aus, wir trainieren barfuß.

Trainer
Tae-Won Kang 4. DAN World Taekwondo (Jugendlichen- und Erwachsenentraining), betreibt Taekwondo seit 1989 und gibt Training seit 1996. Praktiziert Taekwondo nach World Taekwondo-Regeln mit Schwerpunkt auf der praktischen Anwendung.
Stephanie Kang 1. DAN World Taekwondo (Kindertraining, Sonntag), betreibt Taekwondo seit 1997.
Aurofree Höhn 2. DAN DTU/World Taekwondo (Jugendlichen- und Erwachsenentraining, Mittwoch), betreibt Taekwondo seit 1997. Trainer C-Schein (BLSV) seit 2013.

Mitgliedsbeitrag
25.- Euro im Monat für Erwachsene
15.- Euro im Monat für Kinder
Flüchtlinge frei

Anmeldeformular als pdf

 

JAT_SiegelKinderschutz_4c._web
 

Kontakt



Dr. Tae-Won Kang

siljeon.taekwondo(a)gmail.com

Das Ki-Dojo im Stadtviertel Loretto ist ein Sport- und Bewegungsraum für viele Tübinger, darunter rund 300 Jugendliche. Seit nunmehr 20 Jahren ist das Ki-Dojo ein Ort, an dem erfolgreiche Gewaltprävention und friedliche Kampfkunst praktiziert werden. Außerdem dienen die Räume verschiedenen Tübinger Schulen und gemeinnützigen Vereinen als Übungsräume. Der Verein für Kampfkunst und Gewaltprävention e.V. setzt sich für den Erhalt des Ki-Dojo ein. Helfen Sie uns mit einer Spende oder werden Sie Mitglied!