Ki-Dojo beim Loretto-Fest 2013

Wer sehen mochte, was Karate, Aikido, Iaido oder Lebendige Schwertkunst ist, konnte dies am Samstag, den 7. September 2013  beim Loretto-Fest live erleben. Und zwar am Info-Point in der Mitte vom Loretto-Platz:

um 14:30 das Karate-Team: eine Lebensschule für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren. Sie lernen mehr als nur Kicks, Kata, Schlagen, Tritte und Schritte. Sie lernen Selbstverteidigung, Konzentration, Koordination, Disziplin, Respekt und Fitness.

um 15:30 Uhr Aikikai: Aikido ist eine Bewegungskunst für jung und alt. Wurf- und Haltetechniken sowie Gelenkhebel werden zur Selbstverteidigung eingesetzt. Beweglichkeit, Koordination, Spannung und Entspannung sind die Basis.

um 17 Uhr Lebendige Schwertkunst: Langschwertvorführung im Stil des 15. Jh. Die lebendige Schwertkunst erforscht und lehrt die Kampfkunst des Mittelalters und der frühen Renaissance. Wir unterrichten und zeigen mittelalterliches Ringen, Dolchkampf, das Fechten mit  Schwert, langem Messer und den Stangenwaffen.

um 17:30 Uhr Iaido: japanische Kampfkunst mit Schwert und Naginata, Waffen der Samurai, zeigen Jugendliche und Erwachsene aus dem Ki-Dojo.

Dazu gab es am Ki-Dojo-Stand die Möglichkeit beim Ki-Dojo-Quiz drei Monate Freitraining im Ki-Dojo zu gewinnen. Mitgemacht haben fast 100 Personen. Gewonnen hat...... ( wird später verraten!)

 

Kontakt

KiDojo Tübingen
Verein für Kampfkunst
und Gewaltprävention e.V.
Vorsitzende: Jacqueline Andres

Lorettoplatz 2 (Ki-Dojo)
72072 Tübingen
info [at] kidojotuebingen.de

Hausverwalterin:
Ilona Schwank

Handy 0178/3349663
hausverwaltung [at] kidojotuebingen.de

Bei Fragen bezüglich einzelner Trainings und Trainingszeiten wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige → Gruppe.

Social


Rechtliches